Badnerlied

Badnerlied

4-stimmig variable Besetzung
Komponist
Arrangeur
Thorsten Reinau
Spieldauer
03:00
Schwierigkeit
2

Historisches:

Das „Badnerlied“ – auch „Badische Hymne“ oder das "Lied der Badener" genannt, wurde 1865, wahrscheinlich aus einem vergessenen Sachsenlied umgedichtet. Der früheste Druck stammt aus dem Jahr 1896. Hier ist das Lied in einem Heidelberger Liederheft enthalten. Aus diesem Grund feiern wir 2021, 125 Jahre "Badnerlied".

Das schönste Land in Deutschlands Gau’n,
das ist mein Badner Land.
Es ist so herrlich anzuschaun
und ruht in Gottes Hand.

Refrain:
Drum grüß ich dich mein Badnerland,
du edle Perl’ im deutschen Land, deutschen Land.
frisch auf, frisch auf; frisch auf, frisch auf;
frisch auf, frisch auf mein Badnerland.

Zu Karlsruh’ ist die Residenz,
in Mannheim die Fabrik.
In Rastatt ist die Festung
und das ist Badens Glück.

Drum grüß ich dich …

Zu Haslach gräbt man Silbererz,
Bei Freiburg wächst der Wein,
im Schwarzwald schöne Mädchen,
ein Badner möcht’ ich sein.

Drum grüß ich dich …

Alt-Heidelberg, du feine,
du Stadt an Ehren reich,
am Neckar und am Rheine,
kein’ and’re kommt dir gleich.

Drum grüß ich dich …

 

 

Artikel-Nr.
MR273
Preis
20,00

Zurück

Copyright 2021 Musikverlag Reinau. Alle Rechte vorbehalten.
Unsere Webseite benutzt Cookies zum Bereitstellen von Funktionen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz
Ok