Sons of the brave March

Sons of the brave March

for Brass Quintet, Drum Set (ad lib.)
Komponist
Thomas Bidgood
Arrangeur
Thorsten Reinau
Spieldauer
03:20
Schwierigkeit
3

Der englische Komponist Thomas Bidgood (1858-1925) schuf mit "Sons of the brave" (Die Söhne der Tapferen), einen der schönsten und gleichzeitig bekanntesten Märsche seines Heimatlandes. Gewidmet ist er der „Duke of York’s Military School“, die Bidgood in jungen Jahren selbst einige Zeit besucht hatte.

Dieses Arrangement kann auch in größeren Blechbläserbesetzungen gespielt werden. Für die Horn-Stimme sind auch Transpositionen in B Violinschlüssel und C Baßschlüssel enthalten (Tenorhorn, Bariton, Posaune).

 

The English composer Thomas Bidgood (1858-1925) created with "Sons of the brave" (The Sons of the Brave), one of the most beautiful and at the same time most famous marches of his homeland. It is dedicated to the "Duke of York’s Military School", which Bidgood himself attended for some time when he was young.

This Arrangement can also be played in larger Brass Ensembles. For the horn part, there are also transpositions in B treble clef an C bass clef (Tenor horn, Baritone, Trombone).

Artikel-Nr.
MR301
Preis
25

Zurück

Copyright 2021 Musikverlag Reinau. Alle Rechte vorbehalten.
Unsere Webseite benutzt Cookies zum Bereitstellen von Funktionen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz
Ok